"Tour de Schwarzenstein" mit Abstieg durch die Gunggl

Der Ausgangspunkt für unsere Schwarzenstein-Tour war der Gasthof Breitlahner im hinteren Zillertal um 6:30, wo unser Aufstieg Richtung Berliner Hütte begann. Wir erreichten bei bestem Bergwetter um ca. 9:00 die Berliner Hütte wo wir für eine kurze Rast verweilten, bevor wir weiter Richtung Schwarzenstein ging. Wir waren alle samt eine sehr flotte Truppe und so kamen wir gut voran. Natürlich fanden wir auch immer wieder die Zeit, um die Schönheiten dieser grandiosen Landschaft zu genießen. Als wir am Gletscherrand ankamen bildeten wir eine Seilschaft und stiegen über den  Schneerücken dem, scheinbar schon so nahem, Gipfel entgegen. Gegen 13:30 erreichten wir dann den höchsten Punkt des Schwarzensteins mit seinen 3369 m Höhe. Hier gab es natürlich eine Gipfel-Jause die nicht fehlen durfte, bevor wir den Abstieg zur Berliner Hütte antraten.  Gegen ca. 16:30 erreichten wir bester Laune die Berliner Hütte, wo wir dann fantastisch bewirtet wurden und unseren Gipfelsieg feiern konnten. Am nächsten Tag sind wir vorerst noch bei trockenen Wetterbedingungen zur Melkerscharte 2828 m aufgebrochen. Das etwas feuchte Wetter an diesem Tag konnte uns jedoch die gute Laune und die schöne unberührte Landschaft der Gunggl nicht vermiesen. Gegen 13:00 kamen wir wieder in Ginzling an, wo wir am Tag zuvor ein Auto für die Rückfahrt postiert hatten. Es war eine super Tour mit einer spitzen Gruppe. Dank der Fotos von Rubisoier Lukas wurde diese tolle Tour perfekt fest gehalten und wird uns lange in Erinnerung bleiben.

Comment